Evolution selber machen

Evolution selber machen und mal eben lauter Kreaturen erschaffen. Betonung liegt auf „mal eben“, denn mit dem kostelosen Programm „Sporelabor“ geht das dermaßen schnell… einfacher geht es nicht.

www.spore.de

Bilder mit Kreaturen  von mir,  seht ihr hier.

Mit „Sporelabor“ ist jeder in Lage, Kreaturen, Wesen, Monster zu erschaffen, die später in einem Onlinespiel in einer virtuellen Evolutionswelt leben. Es ist kinderleicht, man braucht noch nicht einmal die Gebrauchsanleitung zu lesen. Lediglich das Vergrößern von Einzelteilen mit dem Scrollrad erschließt sich dem ungeübten User nicht auf Anhieb. Schon während man das Wesen erstellt, kommentiert es seine Erschaffung mit aussagekräftigen Gesten, die auf den Gemütszustand schließen lassen.  In einem Testlauf kann man dann sehen, wie es tanzt, läuft, singt, schreit, wütend ist, traurig ist und sogar Junge bekommt. Davon lassen sich auch kleine Filme erstellen, die man dirket vom Programm aus nach Youtube hochladen kann. Übrigens mit der Vollversion „Spore Labor“ für 10 Euro hat man mehr Möglichkeiten und Einzelteile. Es gibt aber noch ein „Spore“ Spiel, da leben die Wesen dann in einer Evolutionswelt. Desweiteren bietet das Spiel die Möglichkeit die mit dem Spore Labor erschaffenen Wesen für andere 3D Programme zu exportieren. Eine kleine Anleitung findet man in meinen „Zbrush Tipps„.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.