Gier

Harald Lesch bringt es mal wieder auf den Punkt.

Sehenden Auges fahren wir mit unseren SUV`s, die wir mit Umweltprämie gekauft haben,  in die Katastrophe.
Wir sind alle umweltbewusst, solange es unseren Lebensstandard nicht einschränkt. Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff ist allenfalls in Punkto Spaßfaktor relevant, aber nicht in Punkto Umweltbilanz. Warum sollte man auf etwas verzichten, wenn man es sich leisten kann?

Gier und Maßlosigkeit wird hierzulande bewundert in Sendungen wie Deluxe / Alle was Spaß macht oder die Geissens. 

Geld ist der einzige Wert in unserer Gesellschaft, der wirklich von Bedeutung ist, aber Geld ist nicht real im Gegensatz zu den Ressourcen der Erde und der Natur. Mit der Natur kann man keine Deals machen, wie Harald Lesch so eloquent formulierte.

Die starke Prägung auf das Geld bringt die Menschen dazu, diese reale Gefahr nicht mehr zu sehen. Sie haben völlig den Bezug zur Realität verloren.