Photosynth für alle

Ich hatte in einem früheren Beitrag schon mal Microsofts Photosynth vorgestellt. Nun kann jeder seine eigenen Photosynths erstellen und hochladen. Unter dem Suchbegriff Pastorpixel findet man meine Photosynths:
Ich habe dort noch einen zweiten Acount.

Hippie Room
Hochofen Phoenix Dortmund Part 1
Hochofen Phoenix Dortmund Part 2
Hochofen Phoenix Dortmund Part 4
Phoenix Dortmund Halle
Warstein Sichtigvor

und hier noch ein paar Synths von meinm Kumpel Thorsten Bachner
Széchenyi-Bad Budapest

Dortmund im Schnee
Bevor man sich diese tollen 3D Ansichten anschauen kann, muss man sich das Plugin installieren.

Um ein eigenes Photosynth zu erstellen, braucht man nur eine Menge Photos von einem bestimmten Ort. Betonung liegt auf Menge. Ab 300 Photos wird es interessant. Wenn man Details darstellen will, ist es wichtig, dass man mit vielen Photos langsam an das Detail heran zoomt, denn sonst erkennt die Software die Zusammenhänge nicht.

Siehe auch den Beitrag „Das ultimative Panorama Programm“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.