Islam


Mediathek ZDF, „Der Jungfrauenwahn„. Eine aufschlussreiche Reportage über das Thema: Islam, Gleichberechtigung und Sexualität. Absolut sehenswert. Ein Blick in eine mir völlig fremde Welt. Eine Zeitreise in ein finsteres Zeitalter des Aberglaubens. Schon alleine aus dem Grund ist es gut, wenn Moslems mal in europäische Länder kommen und sehen, dass es auch eine freie Gesellschaft gibt ohne die auferlegten Zwänge der Religion. Ich stelle es mir für einen Jugendlichen nicht einfach vor aus diesem anerzogenen islamischen Weltbild auszubrechen. Er muss den Mut haben mit der Religion, Familie und der islamischen Gesellschaft zu brechen. Er könnte seine Ehre und seine Seele verlieren und die ewige Verdammnis auf sich ziehen. Er wird vielleicht von seiner Familie verachtet und verstoßen, wo doch die Familie Geborgenheit und Sicherheit bedeutet. Das alles nur für die „Freiheit“ was immer das auch sein soll. Da muss man schon viel Mut aufbringen und sich sehr anstrengen. Wenn es in der islamischen Welt eine große Freiheitsbewegung geben würde, womit der einzelne sich identifizieren kann, wäre es viel einfacher.  Ich wünsche mir für jeden, das er mal inständig über all das nachdenkt, was ihm so selbstverständlich erscheint, weil es ihm sein ganzes Leben lang so vermittelt wurde und alle anderen in seinem Umfeld das Gleiche glauben. 

Noch ein Tipp zur ähnlichen Thematik. Eine Reportage 

„Enttarnt! Undercover in Saudi Arabien.“ Den Link dazu müsst ihr mal suchen.